Diabetes

ParameterMaterialWerte weiblichWerte männlich
Blutzucker (Nüchternblutzucker, Glukose im Blut)Vollblut, Blutplasma, BlutserumNüchternblutzuckerwert:
Erwachsene: 65-100mg/dl (3,5-5,5 mmol/l)
Kinder: 60-100mg/dl (3,3-5,5 mmol/l)
Schwangere: 65-85 mg/dl (3,5-4,7 mmol/l)
Nüchternblutzuckerwert:
Erwachsene: 65-100mg/dl (3,5-5,5 mmol/l)
Kinder: 60-100mg/dl (3,3-5,5 mmol/l)
ChE (Cholinesterase)Blutserum, Blutplasma, FruchtwasserKinder ab 6 Jahren: 3,5-8,5 kU/l
Frauen (16-39 Jahren):2,8-7,4 kU/l
Frauen ab 40 Jahren: 3,5-8,5kU/l
Schwangere/Frauen mit Einnahme der Anti-Baby-Pille: 2,4-6,0 kU/l
Kinder ab 6 Jahren: 3,5-8,5 kU/l
Männer: 3,5-8,5kU/l
Cholesterin (Gesamtcholesterin)Blutserum, BlutplasmaBis 200 mg/dl (bis 5,2 mmol/l)Bis 200 mg/dl (bis 5,2 mmol/l)
ChromBlutserum, 24-h-SammelurinBlut: 0,5 mg/lBlut: 0,5 mg/l
FibrinogenBlutplasma1,8-3,5 g/l1,8-3,5 g/l
Gamma-GT (Gamma-Glutamyltranspeptidase, GGT)Blutserum, Blutplasma9-36 U/l12-64 U/l
GlukagonEDTA-PlasmaErwachsene: 40-180 PG/mlErwachsene: 40-180 PG/ml
Hämatokrit (HCT/Hk/HkT)VollblutWeißhäutig: 42 (36-48) Vol %
Dunkelhäutig: 38 (34-43) Vol %
Athleten: 41 (37-45) Vol %
Weißhäutig: 46 (40-53) Vol %
Dunkelhäutig: 41 (34-48) Vol %
Athleten: 45 (40-50) Vol %
HarnzuckerSpontanurinHarnzucker sollte unter 165 mg/dl (0,92 mmol/l) liegen.Harnzucker sollte unter 165 mg/dl (0,92 mmol/l) liegen.
HbA1, HbA1c (Glykohämoglobin)VollblutHbA1: 5,4-7,5 %
HbA1c: 4-6 %
(Referenzbereich hängt von der angewendeten Analysemethode ab, daher ungefähre Richtwerte)

Bewertung der Blutzuckereinstellung mittelts dem HbA1c
HbA1: 5,4-7,5 %
HbA1c: 4-6 %
(Referenzbereich hängt von der angewendeten Analysemethode ab, daher ungefähre Richtwerte)

Bewertung der Blutzuckereinstellung mittelts dem HbA1c
HomocysteinBlutserum, BlutplasmaNach 10-14 Stunden Fasten:
Erwachsene unter 60 Jahre: 5-12 mmol/l
Erwachsene über 60 Jahre: 5-15 mmol/l
Nach 10-14 Stunden Fasten:
Erwachsene unter 60 Jahre: 5-12 mmol/l
Erwachsene über 60 Jahre: 5-15 mmol/l
Insulin, Proinsulin, C-PeptidBlutplasma (mit Heparin), Blutserum12-Stunden-Nüchternwert:
Insulin: 6-25 mU/l (36-150 pmol/l)
Proinsulin: bis 45 ng/l (< 5 pmol/l)
C-Peptid: 0,7-2,0 mg/l (0,2-0,6 pmol/l)

Maximalwerte nach Glukose-/Glukagonstimulation:
Insulin: bis 200 mU/l (bis 1200 pmol/l)
Proinsulin: 77-102 ng/l (8,5-11,3 pmol/l)
C-Peptid: 2,7-5,7 mg/l (0,9-1,9 nmol/l)
12-Stunden-Nüchternwert:
Insulin: 6-25 mU/l (36-150 pmol/l)
Proinsulin: bis 45 ng/l (< 5 pmol/l)
C-Peptid: 0,7-2,0 mg/l (0,2-0,6 pmol/l)

Maximalwerte nach Glukose-/Glukagonstimulation:
Insulin: bis 200 mU/l (bis 1200 pmol/l)
Proinsulin: 77-102 ng/l (8,5-11,3 pmol/l)
C-Peptid: 2,7-5,7 mg/l (0,9-1,9 nmol/l)
KaliumBlutserum, Blutplasma, 24-h-SammelurinBlutserum: 3,6-4,8 mmol/l
24-h-Sammelurin: 50-100 mmol/24h
Blutserum: 3,6-4,8 mmol/l
24-h-Sammelurin: 50-100 mmol/24h
KetoneBlutserum, Blutplasma, UrinNüchternwerte nach nächtlichem Fasten im Blut:
b-Hydroxybuyrat: bis 3,5 mg/dl (340 mmol/l)
Acetacetat: bis 0,67 mg/dl (66 mmol/l)
Nüchternwerte nach nächtlichem Fasten im Urin:
Scetacetat: bis 50 mg/dl (4,9 mmol/l)
Aceton: bis 0,25 mg/dl (43 mmol/l)
Schnelltesstreifen im Urin: Negatives Testergebnis
Nüchternwerte nach nächtlichem Fasten im Blut:
b-Hydroxybuyrat: bis 3,5 mg/dl (340 mmol/l)
Acetacetat: bis 0,67 mg/dl (66 mmol/l)
Nüchternwerte nach nächtlichem Fasten im Urin:
Scetacetat: bis 50 mg/dl (4,9 mmol/l)
Aceton: bis 0,25 mg/dl (43 mmol/l)
Schnelltesstreifen im Urin: Negatives Testergebnis
Kreatinin-ClearanceBlutserum und 24-h-Urin95 – 160 ml/min
(Kinder: 120 – 145 ml/min)
97 – 155 ml/min
(Kinder: 120 – 145 ml/min)
Lipoprotein ABlutserumErwachsene (Nüchternwert): < 300 mg/lErwachsene (Nüchternwert): < 300 mg/l
MagnesiumBlutserum, Blutplasma, Vollblut, 24-h-SammelurinSerum: 0,65-1,05 mmol/l
Vollblut: 1,2-1,7mmol
Urin: < 1,5-7,0mmol/24h
Serum: 0,65-1,05 mmol/l
Vollblut: 1,2-1,7mmol
Urin: < 2,0-8,0mmol/24h
NatriumBlutserum, Blutplasma, 24-h-UrinBlut: 135-145mmol/l
24-h-Urin: 158 ± 64 mmol
Blut: 135-145mmol/l
24-h-Urin: 158 ± 64 mmol
Oraler Glukose-Toleranztest (OGTT)Kapillarblut, venöses VollblutZwei Stunden nach Glukosebelastung:
Normalbefund Kapillarblut: 140 mg/dl
Normalbefund venöses Vollblut: < 120 mg/dl
Verminderte Glukosetoleranz Kapillarblut: 140-199 mg/dl
Verminderte Glukosetoleranz venöses Vollblut: 120-179 mg/dl
Diabetes mellitus Kapillarblut: größer/gleich 200 mg/dl
Diabetes mellitus venöses Vollblut: größer/gleich 180 mg/dl
Zwei Stunden nach Glukosebelastung:
Normalbefund Kapillarblut: 140 mg/dl
Normalbefund venöses Vollblut: < 120 mg/dl
Verminderte Glukosetoleranz Kapillarblut: 140-199 mg/dl
Verminderte Glukosetoleranz venöses Vollblut: 120-179 mg/dl
Diabetes mellitus Kapillarblut: größer/gleich 200 mg/dl
Diabetes mellitus venöses Vollblut: größer/gleich 180 mg/dl
PhosphatBlutserum, Blutplasma, 24-h-SammelurinBlut: 2,6-4,5 mg/dl (0,84-1,45 mmol/l)
24-h-Sammelurin: 0,7-1,2 g/24h (23-40 mmol/24h)
Blut: 2,6-4,5 mg/dl (0,84-1,45 mmol/l)
24-h-Sammelurin: 0,7-1,2 g/24h (23-40 mmol/24h)
pH-WerteUrinpH-Wert: 4,5-8,0
pH-Wert = 7: neutral
pH-Wert < 7: sauer
pH-Wert > 7: alkalisch (basisch)
pH-Wert: 4,5-8,0
pH-Wert = 7: neutral
pH-Wert < 7: sauer
pH-Wert > 7: alkalisch (basisch)
Triglyzeride (Neutralfette)Blutserum, Blutplasmaunverdächtig < 150 mg/dl
verdächtig 150 – 200 mg/dl
erhöht > 200 mg/dl
unverdächtig < 150 mg/dl
verdächtig 150 – 200 mg/dl
erhöht > 200 mg/dl
Vitamin ABlutserum30-80 mg/dl (1,05-2,8 mmol/l)30-80 mg/dl (1,05-2,8 mmol/l)
Vitamin B2 (Riboflavin)Blutserum30-40 mg/l30-40 mg/l
ZinkBlutserum, Vollblut, 24-h-UrinBlutserum: 0,6-1,2 mg/l (9-18 mmoll/l)
Vollblut: 4,0-7,5 mg/l (61-115 mmol/l)
24-h-Urin: 0,15-0,80 mg/24h (2,3-12 mmol/24h)
Blutserum: 0,6-1,2 mg/l (9-18 mmoll/l)
Vollblut: 4,0-7,5 mg/l (61-115 mmol/l)
24-h-Urin: 0,15-0,80 mg/24h (2,3-12 mmol/24h)